Gruselnacht 2015

07.11.2015 20:50

Am 6. November 2015 fand unsere alljährliche Gruselnacht statt. Wir Leiter hatten uns dieses Jahr besonders viel Mühe mit der Dekoration des Pfarrheims gegeben. Außerdem haben wir uns - genau wie die Kinder auch - gruselig verkleidet und geschminkt. Nachdem die Luftmatratzen aufgepumpt waren und die ersten Spiele gespielt wurden, gab es leckeres Chili con Carne mit Nudeln zum Abendessen, das von unseren Sterne-Köchen eigenhändig zubereitet wurde. Danach begann unser Spielerundlauf, den die 65 Kinder in Kleingruppen durchlaufen haben. Wir Leiter haben verschiedene Spiele, wie z.B. das "Werwolf-Spiel" und "Mord in der Disco", vorbereitet und gemeinsam mit den Kindern gespielt. Außerdem konnten die Kinder Holzklötze bemalen, die dann zu einem Turm zusammengeklebt wurden. Als alle Gruppen jede Spielstation hinter sich gebracht hatten, konnte der lang ersehnte Geistergang beginnen.

In Kleingruppen ging es durch den Geistergang. Dieser handelte dieses Jahr von einigen wildgewordenden Affen, die sich im Wald herumtreiben. Die Kleingruppen konnten erfolgreich erschreckt werden.

Nach dem Geistergang wurden wir alle langsam müde und sind dann schließlich ziemlich erschöpft ins Bett gefallen. Am nächsten Morgen konnten sich alle bei einem gemeinsamen Frühstück nach der aufregenden Nacht stärken, bevor es wieder nach Hause ging.

 

Sowohl den Kindern als auch uns Leitern hat die Gruselnacht wieder sehr viel Spaß bereitet. Wir freuen uns schon auf die nächste Aktion mit euch!

Zurück